Workshop Wonderland – ziemlich frei nach Lewis Caroll

„Workshop Wonderland“ – ziemlich frei nach Lewis Carroll, ist das 6. Stück des Jugend-Ensembles TVG Kittens unter der Leitung von Alina Hill.

Was ist verrückt und was ist normal? Hindert unser Schulsystem Kinder daran ihre Fantasie zu entwicklen? Wie kann ein Stoff, wie zum Beispiel ein Stück Literatur für die nächste Generation in unserer sich ständig verändernden Welt unserer Zeit entsprechend, erlebbar gemacht werden? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die Gruppe anhand des Klassikers „Alice im Wunderland“.

„Stücke die etwas über Traum und Phantasie erzählen sind heute besonders wichtig, denn in der auf kalten Fakten beruhenden Realität unseres in Regeln und Systemen verankerten Lebens haben wir oft keinen Platz um danach zu gucken was uns verzaubert, und gerade als Kind sollte dies noch erlaubt sein“, sagt Regisseurin Alina Hill über den aktuellen Schwerpunkt im TVG Theaterlager. (Bad Homburger Woche vom 18.03.2018)